Int Autosport nieuws: 'ASL-Team Mücke Motorsport News 20-2007 vom 05. Mai'

ASL-Team Mücke Motorsport startet mit Sieg in die Formel BMW Deutschland – Philipp Eng von Startplatz 2 aufs oberste Podest.
 
Oschersleben (rol) Die Youngster des ASL-Teams Mücke Motorsport aus Berlin-Altglienicke sind am Samstag (5. Mai) in der Motorsport Arena Oschersleben mit einem Sieg in die neune Saison der Formel BMW Deutschland gestartet.

Der Österreicher Philipp Eng, im vergangenen Jahr in der hochkarätigen Nachwuchsserie Gesamtzweiter der Rookie-Wertung, setzte sich auf der 3,696 km langen Piste in der Magdeburger Börde von Startplatz zwei aus mit zweieinhalb Sekunden Vorsprung vor Niall Quinn aus Irland und dem Trainingsschnellsten Marco Wittmann (Markt Erlbach) durch. Für das ASL-Mücke-Team war es der zweite Sieg in dieser Saison war. Zuvor hatte vor zwei Wochen in Hockenheim der Schweizer Sébastien Buemi den 1. Lauf der Formel-3-Euroserie gewonnen. 

In Oschersleben gab es bei herrlichem Sonnenschein zudem für den Berliner Rennstall die Plätze 6 durch den Österreicher Maxim Wagner und 12 durch Kevin Mirocha aus Hamm. Für Markus Pommer aus Erlenbach, der von Position drei in das erste von insgesamt 18 Saisonrennen gegangen war, endete der Lauf nach einer unverschuldeten Kollision bereits in der ersten Runde. Verletzungsbedingt nicht am Start war der vierte Neuling im ASL-Team Mücke Motorsport, Pedro Bianchini. Der Red-Bull-Junior aus Brasilien laboriert noch an einer Kreuzband-Verletzung.  

„Unsere Youngster haben insgesamt eine sehr gute Vorstellung abgeliefert. Mit vier Fahrzeugen im Qualifying unter den besten Sieben zu sein, verdient Anerkennung. Besonders freut mich natürlich der Sieg von Philipp Eng im ersten Saisonrennen“, sagte Teamchef Peter Mücke. „Auch wenn der eine oder andere Fehler, den man Rookies auch zugestehen muss, noch gemacht wurde, haben unsere Neulinge ihr Potenzial ebenso gut unter Beweis gestellt wie unser Sieger.“ 

Das zweite Rennen in Oschersleben im Rahmen der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) steht am Sonntag (6. Mai) um 15.45 Uhr auf dem Programm.

Bron: ASL-Team Mücke Motorsport Presse

Reageren

Naam   E-mail Mijn url
Voer onderstaande code hiernaast in:
44cc73
Onthoud mijn gegevens!